Microsoft bietet ERP mit Langzeitfinanzierung an

Management

Basel II, Budgetplanung, langfristige Investitionen, Erbfolge und Modernisierung: Mittelständlern klingeln die Ohren zur Genüge.

Basel II, Budgetplanung, langfristige Investitionen, Erbfolge und Modernisierung: Mittelständlern klingeln die Ohren zur Genüge. Mit einem verlockenden Angebot will nun der Software-Konzern Microsoft zumindest eine kleine Last von den Schultern der IT-Verantwortlichen nehmen, so heißt es. Für die so teuren und komplexen wie notwendigen ERP-Projekte (Enterprise Resource Planning) gilt ab 1. Oktober ein Finanzierungsplan, der die Kosten über mehrere Jahre hinweg transparent machen soll. Geschenkt gibt es allerdings nichts.
Mit ‘Total Solution Financing’ sollen Anwendungen für Warenwirtschaft und Prozessoptimierung,die Kosten für Hard- und Software sowie Aufwendungen für die Implementierung und anfallende Services vorfinanziert werden. Das Angebot gilt für ERP-Lösungen von Microsoft Business Solutions. Andererseits umfasst es dem Unternehmen zufolge auch die Branchentechnik der übernommenen Spezialisten Navision und Axapta, sowie der zertifizierten Partner.

Feste Raten über einen Zeitraum von drei, vier oder fünf Jahren sollen Planungssicherheit gewährleisten, heißt es. Die Kontrolle über den Kredit behält die Microsoft Capital Corporation, die Finanzierungsgesellschaft von Microsoft. Nach der Einführung des Modells in den USA sei Deutschland das zweite Land, in dem das Total Solution Financing Model vermarktet wird.

Jürgen Baier, Direktor Microsoft Business Solutions Deutschland, führt an: “Mit dem Total Solution Financing Konzept erhalten unsere Kunden eine ERP- und Finanzierungslösung aus einer Hand. Gerade mittelständische Betriebe haben derzeit ein generelles Problem: Um die Basel-II-Kriterien zu erfüllen, also um ihre finanzielle und wirtschaftliche Situation transparent belegen zu können, müssen sie verstärkt in Unternehmenssoftware investieren. Nur, der Weg dahin wird ihnen durch die oft zurückhaltende Vergabepraxis von Krediten durch die Banken immer wieder versperrt. Indem wir unseren Kunden helfen, sich einen finanziellen Spielraum zu sichern, leisten wir einen Beitrag für ihren geschäftlichen Erfolg am Markt und letztlich für den Mittelstand in Deutschland.”

Und so ist der viel besungene Mittelstand denn auch Schwerpunkt des Konzerns auf der Systems 2003. Die Resonanz der Unternehmen dürfte allerdings gerade derzeit nicht überschwänglich ausfallen. Zu viele Geschäftsführer haben sich in den vergangenen Jahren die Finger an den schillernden Lösungen der Großkonzerne verbrannt.