Ausbau von www.arbeitsagentur.de gestoppt

Management

Die ‘Bundesagentur für Arbeit’ hat den Ausbau ihres Online-Portals vorerst gestoppt und den verantwortlichen IT-Manager Jürgen Koch entlassen.

Die ‘Bundesagentur für Arbeit’ hat den Ausbau ihres Online-Portals vorerst gestoppt und den verantwortlichen IT-Manager Jürgen Koch entlassen. Für den Aufbau der Website seien Aufträge im Wert von 15 Millionen Euro ohne Genehmigung vergeben worden, meldet die Nachrichtenagentur AP. Der Bundesrechnungshof sei informiert worden.
Koch soll nach dem Bericht dem Vorstand der ehemaligen Bundesanstalt und jetzigen Bundesagentur eine Kostenexplosion beim Online-Portal verschwiegen haben. Eine interne Risikoanalyse habe ergeben, dass bis zum Jahr 2008 Kosten von 165 Millionen Euro drohten. Ursprünglich seien dagegen 65 Millionen Euro eingeplant gewesen.

Die Agentur habe “detaillierte anonyme Hinweise auf Bestechung und Vorteilnahme”, hieß es. Die Staatsanwaltschaft sei informiert, habe aber vorerst auf ein Ermittlungsverfahren verzichtet. Zunächst solle die Bundesagentur weitere Verdachtspersonen nennen und Akten vorlegen. Dann wolle die Staatsanwaltschaft den Fall erneut prüfen.