Die Champions League auf dem PC – in Postkartengröße

Enterprise

Als Alternative zum Pay-TV will der europäische Fußballverband Uefa eine Übertragung der Champions-League-Spiele auch über seine Website anbieten.

Als Alternative zum Pay-TV will der europäische Fußballverband Uefa eine Übertragung der Champions-League-Spiele auch über seine Website anbieten. In Zusammenarbeit mit dem Streaming-Spezialisten Real Networks soll es zumindest die wichtigsten Spiele in voller Länge nach den Begegnungen des Abends um Mitternacht unter uefa.com geben.
Für das Angebot verlangt der Fußballverband knapp 5 Euro pro Monat oder 40 Euro für die gesamte Saison. Dafür bekommt der Fußballfan mit Breitbandanschluss auch eine Zusammenfassung der vermeintlichen Höhepunkte geliefert.

Real Networks ist nun offenbar auch auf der Suche nach Sportjournalisten, die eine Live-Kommentierung der Spiele liefern könnten, und zwar in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch.

Zuschauer, die möglicherweise mit dem derzeitigen Stil der Profis unzufrieden sind, könnten an einem Vergleich mit Spielen früherer Jahre interessiert sein, denkt man bei Uefa und Real Networks. Deshalb soll eine Sammlung von rund 3000 Videoclips die “besten Szenen” der vergangenen zehn Jahre Champions League bereitstellen. Wer seinen Lieblingssport ernst nimmt, hat damit lange Winternächte vor sich.