SAP schiebt Enterprise Portal auf Unix

EnterpriseSoftware

SAP hat ein Upgrade seines ‘Enterprise Portal’ angekündigt, das sowohl auf Unix als auch auf Windows eingesetzt werden kann.

SAP hat ein Upgrade seines ‘Enterprise Portal’ (SAP EP) angekündigt, das sowohl auf Unix als auch auf Windows eingesetzt werden kann. Mit den neuen Management-Tools können jetzt Administrations-Rechte und -Aufgaben verteilt werden, sodass sich beispielsweise die Verantwortlichkeiten für Content und Kundendienst nicht mit denen für die Pflege der Lieferantendaten mischen.
Bisher gab es die Portal-Software nur für Windows. Jetzt stellen die Walldorfer ihre Multiplattform-Strategie heraus und bieten EP auch für AIX, HP-UX und Solaris an. SAP EP wird auf der hauseigenen Applikations- und Integrationsplattform Netweaver eingesetzt. Für die Verbindungen zu Microsofts Dotnet-Plattform oder zu Java-2-Enterprise gibt es entsprechende Portal-Entwicklungstools.

Ab kommender Woche soll das neue SAP Enterprise Portal zu haben sein. Nichts neues gibt’s bei der Preisgestaltung, die erfolgt nämlich weiterhin nach der Zahl der Anwender.