James-Bond-Spielzeug für sie: Digital gesteuerte Fingernägel

Enterprise

Frauen können schon bald mit Wondernails Farbe bekennen.

Frauen können schon bald mit Wondernails Farbe bekennen. Was nach dem neuesten James-Bond-Spielzeug klingt, ist das brandaktuelle Wunderwerk eines spanischen Hightech-Schöpfers: Künstliche Fingernägel, die per Fernbedienung ihre Farbe wechseln. Hinter dieser Idee steckt der Forscher Carlos Gonzales vom technologischen Forschungsinstitut Cidetec in Spanien.
Die künstlichen Nägel bestehen aus mehreren Schichten, in welchen verschiedene Oxide und Polymere sowie ein Elektrolyt, der für die nötige elektrische Leitung sorgt, eingelagert sind. Die Nägel werden mittels Elektroden angeschlossen. Anhand eines Steuergeräts, können sie jede beliebige Farbe annehmen. Einmal über die echten Nägel geklebt, nehmen die künstlichen ‘Krallen’ auf Knopfdruck jede beliebige Farbe an.

Die Hollywood-verdächtigen Hightech-Accessoirs können per Farbwahl am Bildschirm verändert werden. Dabei tritt dann die Elektrochemie in Aktion und bringt die Kunststoffmischung in jene Position, welche dann den gewünschten Ton an der Oberfläche zeigt. Fehlt nur noch die Sekretärin als 3D-Hologram aus dem Kugelschreiber und die modische Röntgenblick-Brille, dann haben Catwoman und Tomb Raider bald ernsthafte Konkurrenz.