Schön billig: Dell bringt Business Notebook mit Celeron M

CloudEnterpriseServer

Der Computerhersteller Dell reagiert mit einem neuen Business-Notebook auf die Budget-Sorgen der IT-Leiter.

Der Computerhersteller Dell reagiert mit einem neuen Business-Notebook auf die Budget-Sorgen der IT-Leiter. Für knapp 1200 Euro gebe es “volle Power für E-Mail, Präsentationen und Internet”, verspricht der Hersteller. ‘Latitude D505’ richte sich dabei an Mitarbeiter im Außendienst.
Es gibt das Notebook einer Mitteilung zufolge wahlweise mit dem neuen Intel Celeron M-Prozessor mit bis zu 1,3 GHz und einem 512 KB großen Level 2-Cache oder mit einem bis zu 1,5 GHz schnellen Intel Pentium M-Prozessor mit einem 1 MB großen Level 2-Cache. Ein integrierter Intel 855 GME-Chipsatz soll den Videobeschleuniger beim ruckelfreien Abspielen von Multimediadaten unterstützen.

Das Gerät soll weniger als drei Kilogramm wiegen, Modem, WLAN oder Ethernet-Netzwerkchip sollen die sichere Verbindung zum Firmennetzwerk gewährleisten. Im Preis des ab sofort bestellbaren Gerätes sind laut Dell enthalten: Intel Celeron M-Prozessor mit 1,2 GHz, MS Windows XP Professional, Intel 855 GME-Chipsatz, 128 MB DDR SDRAM mit 333 MHz, ein 14,1-Zoll-Display und eine 20 GB-Festplatte. Hinzu kommen 10/100 Ethernet LAN, ein 56K V.92-Modem, eine Intel Pro Wireless LAN-Karte und ein CD-ROM-Laufwerk.