Sun bringt Linux auf Java.net

EnterpriseSoftware

Sun Microsystems stellte auf der LinuxWorld eine Roadmap für den vollen Entwickler-Support für Java on Linux auf Java.net vor.

Sun Microsystems stellte auf der LinuxWorld eine Roadmap für den vollen Entwickler-Support für Java on Linux auf Java.net vor. Das ist ein neues Feature auf dem Online-Entwicklerforum. Außerdem wurde der Support für Java-basierte Entwicklertools für Suns Solaris um die Betriebssysteme Linux und Windows erweitert.
“Sun macht Java-Technologie einem möglichst breiten Entwicklerpublikum zugänglicher denn je – vom Selbständigen bis hin zum Entwickler im Unternehmen”, erklärte Rich Green, Vice President für Suns Entwickler-Plattformen. Die neue linux.java.net-Community solle sich zur ersten Adresse für Linux/Java-Entwickler mausern. “Hier können sie zusammenarbeiten und für Java-basierte Projekte auch Linux-Support bekommen”, so Green weiter.

Auf Java.net haben sich laut Sun über 32.000 Entwickler registriert und bereits über 700 Projekte in Angriff genommen, so zum Beispiel Java-Spiele oder verschiedene Desktop-Technologien. Bis Ende dieses Jahres sollen alle Entwickler-Tools, die auf Java.net zu finden sind, auf Linux portiert werden. Darunter auch Sun Studio, die Entwicklungsumgebung für C, C++ und Fortran.