Nokia und Sun schließen Allianz für Java-Spiele

EnterpriseMobile

Mit einer neuen Java-Technologie wollen Nokia und Sun Microsystems die Möglichkeiten für Online-Multiplayer-Spiele ausweiten.

Mit einer neuen Java-Technologie wollen Nokia und Sun Microsystems die Möglichkeiten für Online-Multiplayer-Spiele ausweiten. Die sogenannte ‘SNAP-Mobile’-Technologie (Scalable Network Application Package) soll Online-Multiplayer-Spiele auf mobile Spielkonsolen bringen, die unter Java laufen. Wie beide Unternehmen mitteilten, soll SNAP Mobile im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen.
Die neue Software-Lösung richtet sich vor allem an Spiele-Entwickler, die an Java-basierten Multiplayer-Spielen arbeiten. Mit ihnen können sich Spieler –  online vernetzt –  mit Mitstreitern aus der ganzen Welt messen. Netzwerk-Spezialisten könnten so schnell und effektiv eine mobile Spielergemeinschaft erreichen.

“Nokia sieht, dass mobile Online-Multiplayer-Spiele und Mobilität Hand in Hand gehen”, sagte Ilkka Raiskinen, Senior Vice President, Games Business Unit bei Nokia. “Darum arbeiten wir mit Sun zusammen, um unser N-Gage-Angebot zu vervollständigen und um die mobile Online-Multiplayer-Erfahrung auf Java auszuweiten.” Optimistisch äußerste sich auch der Chief Gaming Officer bei Sun Microsystems, Chris Melissinos. “Mobile Spiele online zu bringen, ist einer der wichtigsten Schritte, den die Industrie machen muss. Java hat sich als die richtige Plattform erwiesen, um Online-Multiplayer-Spiele leicht zu entwickeln.”