Online-Flirt auf amerikanisch: Das Parteibuch zählt

Enterprise

Immer mehr US-Amerikaner suchen sich einen Online-Flirt nach dem Parteibuch aus.

Immer mehr US-Amerikaner suchen sich einen Online-Flirt nach dem Parteibuch aus. So werden Websites beliebter, die politische Überzeugungen zum entscheidenden Kriterium der Partnerwahl machen. “Das ist nur die digitale Manifestation eines Trends, den es offline schon seit langem gibt”, sagte Michael P. McDonald, Visiting Fellow an der Washingtoner Denkfabrik Brookings Institution, gegenüber der New York Times.
“ConservativeMatch ist nicht nur eine Dating-Site, sondern eine Gemeinschaft von Menschen, die konservative Werte teilen”, wirbt etwa der Dating-Service ConservativeMatch. Gegründet wurde die Site unter anderem von Brian Barcaro, der schon länger im Geschäft ist. Dessen erster Dating-Service, Catholicmatch ging bereits im Juni 1999 online. Um die konservativen Singles konkurriert Barcaro derweil noch mit Singlerepublican.

Aber auch Linke müssen nicht Single bleiben. Dafür sorgt Democraticsingles. An Amerikaner, die zwar politisch interessiert sind, sich aber nicht auf das linke oder rechte Spektrum festlegen wollen, richtet sich Loveinwar. “Wir sind eine Site für Leute, die Politik ernst nehmen, ohne sich selbst zu ernst zu nehmen”, so die Eigenwerbung.