Microsoft patcht Office

EnterpriseSoftware

Für die Büro-Software Office hat Microsoft jetzt einige Updates zur Verfügung gestellt.

Für die Büro-Software Office hat Microsoft jetzt einige Updates zur Verfügung gestellt. Dadurch werden der Spam-Filter im Outlook verbessert, ein Fehler im Debugger und dem Tabellen-Kalkulationsprogramm Excel 2003 behoben.
Der Fehler in Excel führte dazu, dass bei der Funktion ‘Zufallszahl’ auch negative Werte ausgegeben wurden. Auch die Statistik-Funktionen Zufallsbereich, Achsenabschnitt, Schätzer, Stehfehler YX sowie Steigung seien fehlerhaft gewesen, was aber durch den Patch behoben werde.

Ein Update für den Script-Editor für Microsoft XP stellt sicher, dass den Debugger für Visual Basic-Programme nur noch Personen mit Administrationsrechten benutzen können. Daneben soll die Stabilität erhöht und eine undokumentierte Sicherheitslücke geschlossen werden.

Eine Aktualisierung für das Mailprogramm Outlook 2003 soll besseren Schutz vor unerwünschten Werbe-E-Mails bieten. Weitere Details teilte Microsoft dazu nicht mit.