Wi-Fly: Boeing nennt die Preise

EnterpriseMobile

Für den Internet-Breitbandzugang ‘Connexion’ hat der Flugzeughersteller Lufthansa jetzt die Preise bekannt gegeben.

Nachdem die Lufthansa angekündigt hat, noch in diesem Jahr 30 Langstreckenflugzeuge mit dem Internet-Breitbandzugang ‘Connexion’ von Boeing auszurüsten, hat der Flugzeughersteller jetzt die Preise bekannt gegeben.
Boeing biete zunächst eine Flatrate und einen verbrauchsabhängigen Preis für einen WLAN-Zugang an, sagte David Friedman, Boeing’s Vice President of Marketing, der Nachrichtenagentur Reuters. Ein Ethernet/Internet-Zugang solle später folgen.

Die Flatrate werde bei Flügen, die länger als sechs Stunden dauern, 29,95 Dollar kosten. Fliege man drei bis sechs Stunden, werden 19,95 Dollar fällig. Bei einer Flugdauer unter drei Stunden seien 14,95 Dollar zu berappen.

Der verbrauchsabhängige Preis betrage bei einer Flugdauer über drei Stunden 9,95 Dollar in den ersten 30 Minuten und danach 25 Cent pro Minute. Für Kurzflüge unter drei Stunden liege der verbrauchsabhängige Preis bei 7,95 Dollar in den ersten 30 Minuten, danach berechne Boeing pro Minute zusätzlich 25 Cent.

Die Lufthansa sei die erste Fluggesellschaft, die Connexion starte, sagte Friedman. Demnächst würden auch Scandinavian Airlines (SAS), All Nippon Airways und Japan Airlines diesen Boeing-Service anbieten. Die ersten WLAN-Flieger der Lufthansa starten Ende April ab München.