Sony bläst Vaio-Produktreihe auf

CloudEnterpriseServer

Sony will seine Produktlinie ‘Vaio’ um mobile Geräte und Unterhaltungselektronik erweitern.

Sony will seine Produktlinie ‘Vaio’ um mobile Geräte und Unterhaltungselektronik erweitern. Unter dem Label bietet der Konzern bislang nur Desktops und Notebooks an. Die neuen Geräte sollen in den USA hergestellt und verkauft werden.
Das Angebot solle in Amerika getestet und später auf andere Märkte ausgedehnt werden, sagte Mark Hanson, Vice President of Vaio America, der Nachrichtenagentur Reuters. Man starte im US-Kommunikationsmarkt, weil Sony dort im Vergleich zu seiner weltweiten Marktpräsenz eher unterrepräsentiert sei.

Laut Hanson hat das Unternehmen “ein halbes Dutzend Produkte auf dem Reißbrett”. Um welche Geräte es sich handelt, wollte er nicht sagen. Vaio America werde eine breite Produktpalette “von portablen Mediaplayern bis zu Home Servern” anbieten, so Hanson.