NAI bekommt weit gefasstes WLAN-Patent

EnterpriseMobile

Network Associates hat ein Patent für die Überwachung von Sicherheit und Leistungsfähigkeit eines kabellosen Netzwerkes verliehen bekommen.

Network Associates (NAI) hat ein Patent für die Überwachung von Sicherheit und Leistungsfähigkeit eines kabellosen Netzwerkes verliehen bekommen. Durch dieses Patent könnte das zarte Pflänzchen des sich gerade entwickelnden Marktes für Intrusion Detection Systeme (IDS) schnell wieder eingehen, fürchten Kritiker.
Das Patent deckt verschiedene Methoden und Geräte ab, mit denen Daten, die über ein Netzwerk des 802.11-Standards abgefangen und auch gefiltert werden können, teilte NAI mit. Das Patent leitet sich von ‘Sniffer’ ab, einer Netzwerk-Monitoring-Software von NAI. Noch sei jedoch nicht klar, ob und wann das Patent lizenziert werden soll.

Auch für AirMagnet, einer kleine amerikanische Firma, die eine IDS-Lösung anbietet,  ist es noch zu früh für einen Kommentar. Das Patent müsse erst geprüft werden. Zudem teilte NAI mit, dass auch noch nicht klar sei, ob Firmen wie AirMagnet überhaupt Lizenzen kaufen müssten.