TÜV verliert seinen CIO an die Pharmaindustrie

Management

Der TÜV Süddeutschland muss sich einen neuen IT-Chef mit Budgetverantwortung auf Managementebene suchen.

Der TÜV Süddeutschland muss sich einen neuen IT-Chef mit Budgetverantwortung auf Managementebene suchen. Dietmar Lummitsch verließ den Posten als Chief Information Officer (CIO) und arbeitet seit dem 1. April ebenfalls auf diesem Posten bei der Altana Pharma AG. Hier ist er komplett für die IT in allen Niederlassungen und der Zentrale verantwortlich.
Der engagierte IT-Veteran mit 20 Jahren Branchenerfahrung war zuvor bei Philips, Digital Equipment, Eu-Log, Utimaco und Andersen und arbeitet nebenher im Vorstand des Cioforum. Das ist ein Verband, der Unternehmen bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse mit Informations- und Kommunikationstechnik helfen will.

Seit 1999 führte er die IT des TÜV Süddeutschland und war Geschäftsführer der angegliederten TÜV Informatik und Consulting Services. Seine Aufgaben dort umfassten einer Mitteilung zufolge das Aufsetzen und Umsetzen globaler IT-Strategien, den Aufbau neuer IT-Geschäftsfelder und die weltweite Rahmenplanung sowie selbstverständlich den Betrieb der Systeme.