Dell klärt online über Viren und Spyware auf

CloudEnterpriseServer

Dell hat eine Website in englischer Sprache freigeschaltet, die Verbraucher über Viren und Spyware aufklären soll.

Dell hat eine Website in englischer Sprache freigeschaltet, die Verbraucher über Viren und Spyware aufklären soll. Das Angebot sei Teil einer entsprechenden Medienkampagne, sagte Mike George, Dell Vice President.
Das Unternehmen dürfte nicht nur aus altruistischen Motiven handeln, glauben Branchenbeobachter. Gehe es doch bei etwa 20 Prozent aller Anrufe bei den Dell-Hotlines um Probleme mit Viren und Spyware. “Wir wollen, dass die Verbraucher geschützt sind und unsere Support-Hotlines nicht mit Anrufen überschwemmen”, meinte George gegenüber dem Wall Street Journal.

Die Site ist eine Mischung aus Information und Online-Shop. Dell bewirbt unter anderem Anti-Viren-Software von Symantec, Spyware-Blocker von Sunbelt oder ein Back-up-Laufwerk von Maxtor. “Im Moment gibt es keine Pläne für eine deutschsprachige Version des Angebots”, sagte Michael Rufer, Public Relations Manager Dell Germany, gegenüber silicon.de.