Freies C++ Entwickler-Tool bei Microsoft

EnterpriseSoftware

Das Visual C++ Toolkit 2003 steht jetzt auf den Seiten von Microsoft zum kostenlosen Download bereit.

Das Visual C++ Toolkit 2003 steht jetzt auf den Seiten von Microsoft zum kostenlosen Download bereit. Darin sind die wichtigsten Werkzeuge zum Kompilieren und Verlinken von C++ basierten Applikationen für Windows und .NET enthalten. Es hat auch eine Kommandozeilenversion des C++ Compilers wie schon im Visual Studio für .NET.
Zudem sind die Runtime Library und die C++ Standard Library in dem Paket enthalten. Mit dem .NET-Framework Common Language Runtime (CLR), können mit Visual C++ Applikationen, die auf CLR gerichtet sind, entwickelt werden.

Viele Beispielprogramme beinhaltet das Paket, mit denen die Funktionen der neuen Software demonstriert werden sollen. Der Lizenzvertrag schränkt die Anwendung des Programms nicht ein. Dennoch darf Code aus der Beispielbibliothek nur in Verbindung mit Windows-Betriebssystemen verwendet werden. Außerdem darf der Code nicht unter die GPL (General Public License) gestellt werden.