Frontrange mit gratis Service Management Software

EnterpriseSoftware

Besonders schnelle Administratoren können sich jetzt gratis eine Service-Support-Software sichern.

Besonders schnelle Administratoren können sich jetzt gratis eine Service-Support-Software sichern. Servicespezialist Frontrange stellt den ersten 333 mittelständischen Unternehmen, die sich bis zu einem bestimmten Stichtag melden,  eine Vollversion von ‘Heat Service & Support’ zur Verfügung.
“Wir wollen Mittelständlern helfen, ihre Abläufe im Service zu straffen, um innerbetrieblicher Verschwendung entgegen zu wirken”, begründet Frontrange-Sprecher Matthias Büttner die Initiative. Man könne nicht immer nur auf die Wirtschaftslage und Politiker schimpfen, sondern müsse auch vor der eigenen Haustüre kehren.

Die Helpdesk- und Callcenter-Lösung lässt laut Hersteller sich schnell implementieren und überzeugte in Tests durch leistungsstarke Service- und Support-Fähigkeiten. Mit Hilfe eines intuitiven Assistenten könnten auch Nicht-Techniker die Implementierung durchführen, hieß es. Externe Mitarbeiter oder Techniker können über das Web auf die Software zugreifen, so dass ein 24-Stunden-Service an jedem Wochentag ermöglicht wird.

Der Preis für eine Einzellizenz beträgt normalerweise 3115 Euro, für ein Help-Desk oder Callcenter mit zehn Arbeitsplätzen 23.067 Euro. Wer an der Gratiskampagne teilnehmen will, muss ich bis zum 30. Juni über die Homepage des Herstellers anmelden.