Internet-Telefonie kapert Schiffe

EnterpriseMobile

Das US-Unternehmen ‘Wheat Wireless Services’ hat Internet-Telefonie-Dienste für Schiffsbesatzungen auf den Markt gebracht.

Das US-Unternehmen ‘Wheat Wireless Services’ hat Internet-Telefonie-Dienste für Schiffsbesatzungen auf den Markt gebracht. Wie das Unternehmen mitteilte, kostet ein durchschnittlicher Anruf mit diesen Voice-over-IP-Services 50 US-Cent pro Minute. Ein herkömmlicher Anruf via Satellit schlage dagegen mit 2 bis 8 Dollar pro Minute zu Buche, hieß es.
“Die Kommunikationsmöglichkeiten auf See waren traditionell sehr teuer und sehr begrenzt”, sagte Forrest C. Wheat, CEO von Wheat Wireless Services. Das Unternehmen biete seit dem letztem Jahr einen satellitengestützten Internet-Breitband-Zugang für Schiffsbesatzungen an. Es sei einfach, diesen Breitband-Zugang um VoIP-Kapazitäten zu erweitern.

Wheat Wireless Services habe sowohl satellitengestützte Voice-over-IP-Services als auch einen terrestrischen Dienst im Angebot. Mit den satellitengestützten Voice-over-IP-Services kann man laut Wheat in jedem Winkel der Welt telefonieren. Der terrestrische Dienst könne bis zu einer Küstenentfernung von etwa 30 Meilen in Anspruch genommen werden.