Apple will ‘transparente Fenster’ patentieren

EnterpriseSoftware

Apple will die ‘transparenten Fenster’ patentieren lassen, die das Unternehmen seit dem Jahr 2001 in sein Betriebssystem Mac OS X einbaut.

Apple will die ‘transparenten Fenster’ patentieren lassen, die das Unternehmen seit dem Jahr 2001 in sein Betriebssystem Mac OS X einbaut. Der Inhalt dieser Fenster wird nach und nach durchsichtig. Ab einer bestimmten Transparenz können Anwender durch das Fenster hindurchklicken.
Apple habe bereits im November 2003 eine Patentanmeldung eingereicht, hieß es in US-Medien. Das ‘US Patent and Trademark Office’ hatte die Patentanmeldung in der letzten Woche veröffentlicht. Microsoft hatte angekündigt, in seinem Betriebssystem Longhorn ebenfalls transparente Fenster zu verwenden.

Redmond lehnte es ab, Apples Patentanmeldung zu kommentieren. US-Medien befragten Avie Tevanian, Apples Chief Software Technology Officer, ob Microsoft sich Techniken von Apple ausleihen solle. “Wenn sie sich Ideen ausborgen, ist das wunderbar. Das macht die Welt besser”, so Tevanian.