Kostenloses XML-Entwicklertool als Alternative zu Microsofts Infopath

EnterpriseSoftware

Das Wiener Software-Unternehmen Altova hat ein XML-Entwicklungstool (eXtensible Markup Language) zum kostenlosen Download ins Netz gestellt.

Das Wiener Software-Unternehmen Altova hat ein XML-Entwicklungstool (eXtensible Markup Language) zum kostenlosen Download ins Netz gestellt. Nach Angaben des Unternehmens ermöglicht das Programm mit dem vielversprechenden Namen ‘authentic’ die Erstellung von XML-Dokumente auch ohne Spezialkenntnisse. Die Software ist für Windows 98, Windows ME, Windows NT, Windows 2000 und Windows XP erhältlich.
“Wir versuchen, Tools für jeden Mitarbeiter zu liefern, der mit XML arbeitet”, sagte Trace Galloway, Corporate Sales Manager bei Altova, in US-Medien. Das XML-Tool sei aber dabei nicht gegen Microsofts Produkt Office 2003 gerichtet. Redmond hatte bei der Markteinführung von Office 2003 gerade die XML-Fähigkeiten seines Bürosoftware-Paketes unterstrichen.

Die Software habe sich vor allem bei der Erstellung einfacher Formulare bewährt und konkurriere daher vor allem mit Microsofts Programm ‘InfoPath’, hieß es. Nach Angaben von Galloway wurde das XML-Tool bislang von etwa 500.000 Anwendern heruntergeladen.