Es gibt wieder mehr IT-Jobs

Management

Es gibt wieder mehr Jobs in der IT-Branche. Das will der Personaldienstleister Adecco herausgefunden haben.

Es gibt wieder mehr Jobs in der IT-Branche. Das will der Personaldienstleister Adecco herausgefunden haben. Das Unternehmen hat dazu 40 deutsche Tageszeitungen ausgewertet, und im Vergleich zum Vorjahr 27 Prozent mehr Jobangebote gefunden. Das wird als wichtiger Indikator für die Auftragslage von Hightech-Firmen gewertet.
Auf die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen entfallen 45 Prozent aller Jobangebote. In den Krisenjahren zwischen 2001 und 2003 sind laut Angaben des Branchenverbandes Bitkom deutschlandweit rund 8 Prozent der Stellen weggefallen. Einen nennenswerten Aufschwung erhofft sich der Verband jedoch erst im nächsten Jahr. Adecco spricht schon jetzt von einer Trendwende.

Das Berliner Trendence Institut hatte hingegen in einer Befragung von 12.000 europäischen Studenten ermittelt, dass die Studierenden für ihre Zukunft schlechte Chancen sehen, nach dem Abschluss auch einen Job zu bekommen. Besonders schwarz sahen dabei die deutschen Studenten ihre Zukunftsaussichten. Falls die Erwartungen der Bitkom, die für das nächste Jahr ein Wachstum zwischen 3,7 und 4 Prozent voraussagt, eintreffen, so könnte sich auch bei den Studenten die Laune wieder bessern.