Tor-Alarm – ab Samstag klingeln Handys Sturm

EnterpriseMobile

Ab Samstag werden Handys zum Fußball-Kommentator.

Ab Samstag werden Handys zum Fußball-Kommentator. In diesem Jahr gibt es erstmals sämtliche Fußball EM-Ergebnisse live auf das Display. Fast alle Netzbetreiber sind im EM-Fieber und halten auf ihren mobilen Multimedia-Portalen aktuelle Fußball-News bereit. Die Dienstleister versorgen die Fußballfans dabei täglich in Echtzeit mit dem aktuellen Spielstand und den Endergebnissen.
Die Multimedialität hat allerdings ihren Preis. T-Mobiles ‘Team Tor-Ticker’, ein Video-Service, der jeweils aus einem zehn Sekunden dauernden Videoclip mit gesprochenem Kommentar besteht, kostet beispielsweise 9,99 Euro. Für den gleichen Dienst per Foto-MMS mit drei bis vier Bildern und einem Textkommentar zahlt der Nutzer 4,99 Euro. Darüber hinaus bietet T-Mobile einen SMS-Dienst in verschiedenen Varianten an. Der Service kostet die Nutzer zwischen 19 und 58 Cent pro versandte Info-SMS.

Vodafone-Kunden können sich dagegen auf dem Multimedia-Portal Vodafone live mit dem EM-Ticker ohne zusätzliche Kosten über die jeweiligen Spielstände informieren. Alternativ bietet Vodafone allerdings den  MMS-Service Em04 Total, ein etwas ausführlicherer Infodienst. Dieser kostet einmalig 4 Euro für bis zu 60 MMS. Auch E-Plus hält seine Nutzer auf Ballhöhe: Alle Tore, Ergebnisse, eine Blitztabelle und weitere Fakten landen auf Wunsch jeweils zur Halbzeit und zum Spielende für 59 Cent pro Nachricht auf dem Handy. Die Bestellcodes für die jeweiligen Dienste stehen sind auf den Webseiten der verschiedenen Anbieter zu finden.