McDatas neuer Nachtwächter für Speichenetzwerke

EnterpriseNetzwerke

McData hat eine neue Sicherheitsstrategie für SAN-Anwender entwickelt.

McData hat eine neue Sicherheitsstrategie für SAN-Anwender entwickelt. Mit Hilfe von Prüfdiensten will der Storage-Spezialist das Storage Area Network (SAN) noch sicherer machen. Das neue Sicherheitstool ‘SANtegrity Security Solutions’ soll die Risiken beim Datenmanagement erheblich verringern, indem es drohende Gefahren rechtzeitig erkennt und auswertet.
Die neue Funktion besteht aus einem Risikoanalyse über sämtliche Bedrohungen, die in der Speichernetzwerk-Umgebung der Anwender vorliegen können. Dabei analysiert und dokumentiert das System alle erdenklichen Risikofaktoren. Durch Hinweise des Systems können die Nutzer potenzielle Gefahren präventiv aufspüren und beseitigen, noch bevor sie Schaden anrichten können.

McData sieht sich in seiner Spezialisierung auf die Sicherheit von Speichernetzwerken anhand von Analysefunktionen als Einzelkämpfer. Laut Bob Passmore, Senior Analyst bei Gartner Dataquest, ist aber gerade in diesem Bereich die Sicherheit ein besonders wichtiges Thema. “Rechtliche Konsequenzen können sehr brisant werden, wenn es einmal zu Verlusten oder Verfälschungen von Daten kommt”, warnt er. Nach einem Ergebnis der ‘Harward Business Review 2003’ kommt es mittlerweile in neun von zehn Unternehmen einmal pro Jahr zu einer rechtswidrigen Verletzung der Datensicherheit. Die Folgen solcher Verstöße können teuer werden.