Erste Hilfe für angekratzte Silberscheiben

EnterpriseNetzwerke

Eine neue Software kuriert “kratzende und springende” CDs.

Eine neue Software kuriert “kratzende und springende” CDs. Das CD-Rettungspaket ‘DVD X Copy Platinum’ von der US-amerikanische Softwareschmiede 321-Studios soll verloren gegangene Dateien auf defekten Disks wieder vollständig herstellen können. Das Kitt-Programm erstellt dazu ein Image aus den beschädigten Files und flickt die “geretteten” Komponenten anschließend wieder zusammen.
Zuständig für diesen Reparatur-Dienst ist das Tool ‘DVD X Rescue’. Selbst Daten auf angebrochenen DVDs und CDs sollen damit problemlos wiederhergestellt werden können, heißt es. Dazu kopiert das Programm sämtliche Dateien der CD auf die Festplatte. Die defekten Dateien werden dabei Sektor für Sektor gescannt. Anschließend erstellt das Programm aus den vollständig ausgelesenen Daten ein Image, das auf einen neuen Datenträger gebrannt werden kann. Die beschädigten Blöcke fehlen dabei natürlich. Dafür läuft der Rest aber ohne Unterbrechungen.

Eine integrierte Komprimierungsfunktion ermöglicht dabei auch das Kopieren von größeren Formaten. Speicherträger mit Kopierschutz kann das Tool allerdings nicht retten, da sich nur Original-DVDs und -CDs ohne Kopierschutz von dem Programm kopieren lassen. Um Raubkopien zu verhindern kann auch jedes Original nur ein einziges mal kopiert werden. Die Software DVD X Copy Platinum ist über den deutschen Vertriebspartner Softline für rund 109 Euro erhältlich.