Handy explodiert in Hosentasche

Enterprise

In Kalifornien ist ein Handy in der Hosentasche eines 16-jährigen Mädchens explodiert.

In Kalifornien ist ein Handy in der Hosentasche eines 16-jährigen Mädchens explodiert. Die Hose des Teenagers fing Feuer, so dass das Mädchen leicht verletzt wurde. Die Ursache für den Zwischenfall ist noch nicht klar.
Zeugen hörten einen lautes, zischendes Geräusch, berichtet CNN. Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, wusste der Teenager überhaupt nicht was geschah, nebenstehende Personen dachten zunächst an ein Feuerwerk. Sie sahen, wie Feuer und Rauch aus der Gesäßtasche der Jeans des  Mädchens kamen.

Da sich die 16-jährige zum Zeitpunkt des Zwischenfalls in der Küche aufhielt, war schnell ein Gefäß mit Wasser zur Hand, um die Flammen zu löschen. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus gebracht, sie erlitt leichte Verbrennungen.

Bei dem explosiven Handy handelt es sich um ein Gerät aus dem Haus Verizon Kyocera. Wegen des Schadens konnten die Ermittler aber keine Angaben zur Modellnummer machen. Auch die Ursache für den Zwischenfall ist noch unklar.