Die Domain Handwerk.de hat einen neuen Besitzer

Management

Die Marke und die Domain handwerk.de wird neu aufgebaut.

Die Marke und die Domain handwerk.de wird neu aufgebaut. Nach der Pleite der Plattform zur Vermittlung von Bauaufträgen hat sich die Stuttgarter Venture-Capital-Gesellschaft, Grazia Equity, die Errichtung eines neuen bundesweiten Internet-Portals zum Ziel gemacht. Der ZDH und der Deutsche Städte- und Gemeindebund hätten ihre Unterstützung zugesagt, hieß es.
Im Rahmen eines Kooperationsvertrags werden die Marke und Domain handwerk.de jetzt auf die neue Gesellschaft übertragen. Im Gegenzug sollen Schulden aus der Insolvenz der handwerk.de AG durch Rückflüsse aus der laufenden Geschäftstätigkeit der neuen Gesellschaft reduziert werden. Die Ex-Betreibergesellschaft, der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hatte mit dem Vorläuferprojekt 1,2 Millionen Euro verloren.

Mit der Plattform soll eine offene und neutrale Branchenlösung geschaffen werden. Dabei sucht die neue Gesellschaft die Zusammenarbeit mit den führenden deutschen Ausschreibungsplattformen, den öffentlichen Vergabestellen, den gewerblichen und privaten Bauträgern sowie mit den Betrieben und Organisationen des Handwerks. Die Voraussetzung für einen langfristigen Erfolg sei die übergreifende Zusammenarbeit aller Beteiligter, so Erich Rauschenbusch von der Grazia Equity.