Internet-Suche wird mit Preview-Features erweitert

EnterpriseNetzwerke

Die Betreiber der Suchmaschine ‘Ask Jeeves’ haben ein neuartiges Preview-Tool angekündigt, das die Internet-Suche effektiver gestalten soll.

Die Betreiber der Suchmaschine ‘Ask Jeeves’ haben ein neuartiges Preview-Tool angekündigt, das die Internet-Suche effektiver gestalten soll. Das Werkzeug mit dem Namen ‘Binoculars’ (zu deutsch: Fernglas) erlaubt dem Nutzer, sich einen Eindruck von einer bestimmten Website zu machen, ohne sie selbst anzuklicken.
Die neue Technologie wird aktiviert, sobald der Cursor über ein Fernglas-Symbol bewegt wird, das neben den Suchergebnissen auftaucht. Dadurch werden automatisch generierte ‘Schappschüsse’ der gefundenen Webseite eingeblendet. Die Bilder sollen dabei helfen, schnell zu beurteilen, ob das Suchergebnis mit dem tatsächlich gesuchten Thema in Verbindung steht. Dadurch kann zumindest zum Teil das lästige An- und Zurückklicken vermieden werden.

Nach Angaben von Ask.com haben unabhängige Tests des neuen Werkzeugs ergeben, dass dadurch etwa 50 bis 70 Prozent der Klicks bei einem Suchvorgang erspart werden. Die Betreiber von Ask Jeeves haben die Technologie bereits zum Patent angemeldet.