Management Software: IBM schnürt sein Bündel

EnterpriseSoftware

IBM hat das US-Software-Unternehmen Cyanea übernommen, einen Anbieter von Lösungen für das Management von J2EE-Anwendungen.

IBM hat das US-Software-Unternehmen Cyanea übernommen, einen Anbieter von Lösungen für das Management von J2EE-Anwendungen (Java 2 Platform, Enterprise Edition). Die Lösungen werden in die ‘IBM Tivoli System Management’-Software integriert, teilte Big Blue mit. IBM übernimmt die etwa 75 Cyanea-Mitarbeiter, finanzielle Einzelheiten der Übernahme wurden nicht mitgeteilt.
Zukünftig wird die Software ‘Cyanea One’ unter dem Namen ‘IBM WebSphere Studio Application Monitor’ verkauft. Mit dem Programm können Anwender Java-Anwendungen verwalten, die auf IBM WebSphere und auf Beas ‘WebLogic Web Application Server’ laufen. Außerdem regelt die Software IBMs CICS (Customer Information Control System) und IMS (Information Management Software).

Wie US-Medien melden, wird James Chong, CEO von Cyanea, bei IBM eine neue Arbeitsgruppe leiten, die Techniken für das Management von Anwendungen entwickeln soll. Chong werde für die Produktlinien Cyanea, Candle Pathway und Tivoli Transaction Monitoring verantwortlich sein. IBM wolle diese Tools bündeln, hieß es.