Software legt Datenfischer trocken

EnterpriseSicherheit

Das US-Software-Unternehmen WholeSecurity hat eine Software auf den Markt gebracht, die Phishing-Attacken verhindern soll.

Das US-Software-Unternehmen WholeSecurity hat eine Software auf den Markt gebracht, die Phishing-Attacken verhindern soll. Unter Phishing versteht man das “Abfischen” vertraulicher Daten via E-Mail. Die E-Mails scheinen von seriösen Absendern zu stammen, enthalten jedoch Links zu gefälschten Webseiten.
Das Programm ‘Web Caller-ID’ richte sich an Unternehmen, hieß es. Diese könnten  die Software ihren Kunden als Plug-in für Browser oder als Bestandteil von Toolbars anbieten. So setze Ebay das Anti-Phishing-Programm seit Januar ein. Das Auktionshaus habe die Software unter der Bezeichnung ‘Account Guard’ in seine kostenlose Toolbar eingebunden.

Web Caller-ID untersuche Sites nach Hinweisen auf Phishing. So seien die URLs der Phishing-Sites oft lang und verworren. Zudem handle es sich häufig um Seiten, die erst seit kurzem registriert oder auf Gratis-Webservern gehostet seien. Entdecke die Software eine Phishing-Site, warne sie den Anwender.