IBM lockt Linux-Entwickler in Eclipse

EnterpriseSoftware

IBM hat ein neues ‘Eclipse Development Package’ für Linux zum freien Download ins Netz gestellt.

IBM hat ein neues ‘Eclipse Development Package’ für Linux zum freien Download ins Netz gestellt. Die Software bringe die Eclipse-Plattform und das Java Runtime Environment (JRE) für Linux zusammen, hieß es von IBM. Entwickler könnten mit dem Package Java-Anwendungen schreiben, testen und einsetzen.
Das Paket enthält die Eclipse 3.0 IDE (Integrated Development Environment) und die neueste IBM JRE. “Ursprünglich musste man diese Software getrennt herunterladen”, sagte Gina Poole, IBM Vice President for Developer Marketing, in US-Medien. Nach ihren Angaben können Entwickler, die Rational- oder WebSphere-Studio-Tools updaten, die gleiche JRE nutzen.

Zudem können die Entwickler bei IBM nach einer Registrierung eine kostenlose ‘Linux Software Evaluation Kit DVD’ bestellen. Die DVD enthält Testversionen der Software ‘WebSphere Studio Application Developer’ und IBM-Middleware – DB2, WebSphere und Tivoli – die unter Linux läuft.