Externe Festplatte mit Linux OS

CloudEnterpriseServer

‘GlobeTrotter’ nennt sich die Externe Festplatte mit 40 GByte Speicherkapazität, die etwa so groß wie ein Taschenbuch ist.

‘GlobeTrotter’ nennt sich die Externe Festplatte mit 40 GByte Speicherkapazität. Etwa so groß wie ein Taschenbuch, beherbergt das Laufwerk eine Linux-Distribution von Mandrakesoft, so hat Linux-User sein Lieblingsbetriebssystem immer dabei.
Über einen USB-Port (Universal Serial Bus) lässt sich das mobile Laufwerk an jeden beliebigen Computer anschließen und, wie bei einer Knoppix-CD, erkennt das Betriebssystem die Hardware automatisch und installiert sich auf dem Host, ohne dabei irgend etwas auf dem Gastrechner zu verändern.

Für rund 200 Euro gibt es das Laufwerk mit 40 GByte. Davon stehen drei Viertel für das Speichern von Daten zur Verfügung, die restlichen 10 GByte können auch von Windows oder MacOS ausgelesen werden. Das Betriebssystem ist Mandrakelinux 10.0 mit Open Office und den proprietären Produkten Adobe Reader, Real Player und Flash Player. Als Notanker ist auch eine bootbare Mini-CD dabei, denn nicht alle PCs erlauben das Booten über USB. Dazu gibt es noch einen Monat lang Support und Mitgliedschaft im Mandrakeclub.