Deutsche Manager kennen keine Feiertage

Management

Die meisten Manager gönnen sich auch an Weihnachten und über Silvester keine Pause von ihrer Firma.

Die meisten Manager gönnen sich auch an Weihnachten und über Silvester keine Pause von ihrer Firma. Drei von vier deutschen Führungskräften seien auch im Urlaub und an den Feiertagen über ihr Handy zu erreichen, berichtet das Wirtschaftsmagazin Capital und beruft sich dabei auf eine Studie, für die knapp 1500 Manager aus sieben europäischen Ländern befragt wurden.
Wie sich herausstellte, sind Workoholics in Belgien, Spanien und Italien noch weiter verbreitet als in Deutschland. In diesen Ländern sind 85 Prozent der Chefs während ihrer Freizeit über das Handy verfügbar. Mehr Abstand gönnen sich dagegen Franzosen, Niederländer und Briten.

Ihre beruflichen Mails rufen immerhin noch 54 Prozent in den Ferien ab, nur bei den Spaniern sind es mit 58 Prozent noch mehr. Wenn es um die physische Anwesenheit im Büro geht sind Deutschlands Manager dann aber wirklich nicht mehr zu schlagen. Sechs Prozent tauchen während ihres Urlaubs im Büro auf und zwei Prozent schaffen es nach eigenen Angaben niemals, auch nur eine einzige Woche frei zu machen.