Telekom Kundenportal wieder am Netz

EnterpriseSicherheit

Über ein Monat, nachdem die Telekom ihr Kundenportal vom Netz genommen hat, ist der Online-Dienst jetzt wieder erreichbar.

Über ein Monat, nachdem die Telekom ihr Kundenportal vom Netz genommen hat, ist der Online-Dienst jetzt wieder erreichbar. “Seit dem 24. August ist das Portal wieder in vollem Umfang in Betrieb”, bestätigte ein Telekom-Sprecher gegenüber der Netzeitung. Die Kunden habe man vorab von der Wiedereröffnung informiert.
Das Kundenportal ist unter www.t-mart-web-service.de erreichbar, dort müssen sich jetzt insgesamt 250.000 betroffene Nutzer neu anmelden. Die Telekom hat alle alten Passwörter gelöscht und neue an ihre Kunden geschickt. Mit diesem kann man das Portal betreten, ändern kann man seine Kennung aber noch nicht. Das sei erst ab dem 15. September möglich, so die Telekom.

Ende Juli hatte der Chaos Computer Club (CCC) gravierende Sicherheitsmängel auf dem Portal für Webhosting-Kunden aufgedeckt. Die gesamte Kundenverwaltung ‘OBSOC’ (Online Business Solution Operation Center) war nach CCC-Angaben unsicher. Durch einfaches Ändern der Vertragsnummer in der URL hatte man auf die Daten anderer Vertragsinhaber zugreifen können.

“Wir haben ziemlich nachgelegt an einigen Stellen”, hieß es jetzt von der Telekom. Die Tatsache, dass im vergangenen Monat in drei Schichten rund um die Uhr gearbeitet wurde, mache das Ausmaß der Sicherheitspanne deutlich. Von der Abschaltung betroffen waren sämtliche Funktionen von OBSOC. Zum Beispiel konnten 120.000 Kunden ihre Webauftritte in dieser Zeit nicht aktualisieren.