Verbraucherrecht für EU-Bürger im Netz

E-GovernmentManagementRegulierung

Die Europäische Union hat jetzt auf einem neuen Portal über 1000 Merkblätter und Informationsbroschüren unter dem Motto ‘Dialog mit Bürgern’ online gestellt.

Die Europäische Union (EU) hat jetzt auf einem neuen Portal über 1000 Merkblätter und Informationsbroschüren unter dem Motto ‘Dialog mit Bürgern’ online gestellt. Über verschiedene Suchmechanismen lassen sich Dokumente aus den einzelnen Bereichen finden. Zudem hilft ein Wegweiser-Dienst bei der Orientierung im Verwaltungsdickicht.
Der Dialog mit Bürgern “gewährt Ihnen Zugang zu ausführlichen Informationen zu Ihren Rechten und Möglichkeiten in der EU und dem Binnenmarkt sowie Ratschläge bezüglich der Ausübung dieser Rechte in der Praxis”, heißt es auf der Startseite des Portals.

Zum Beispiel können sich Studierende über die Voraussetzungen eines Auslandsstudiums in den einzelnen europäischen Nationen informieren, daneben finden sich auch Adressen und Telefonnummern, um sich im Bedarfsfall weitere Informationen zu verschaffen. Aber auch Informationen über Wohnen, grenzüberschreitende Überweisungen (in Euro) oder Arbeiten in anderen Staaten. Ebenso stehen für die Rechte der Bürger auf EU-Ebene Dokumente zur Verfügung.

Bisher sind noch nicht die neuen Beitrittsländer in der Datenbank eingepflegt, diese sollen aber in den nächsten Wochen folgen, wie die deutsche Vertretung der EU in Berlin mitteilte.