Oracle startet Hosting Service für ISVs

Management

Oracle hat einen neuen Hosting Service für andere unabhängige Softwarehersteller (ISV) gestartet: ‘Oracle On Demand for Independent Software Vendors’.

Oracle hat einen neuen Hosting Service für andere unabhängige Softwarehersteller (ISV) gestartet: ‘Oracle On Demand for Independent Software Vendors’. Das Unternehmen verspricht den ISVs eine sichere und bedienfreundliche Plattform, mit der diese ihre Software als Hosted Service ausliefern können.
Wie Oracle mitteilte, umfasst das Angebot für 2000 Dollar je Prozessor im Monat eine Oracle-Datenbank, Tools für die Softwareentwicklung und ein Programm für das Systemmanagement. Das Gesamtpaket wird auf Oracle-Rechnern betrieben. Für weitere 1000 Dollar je Prozessor im Monat gibt es Oracle’s Application Server Software als Zugabe.

Marktbeobachter sagen, Oracle wolle sein fünf Jahre altes Geschäft mit Miet-Software ankurbeln. Nach Angaben von Oracle-Offiziellen ist dieser Service mittlerweile eine der am schnellsten wachsenden Einheiten des Unternehmens.

Außerdem hat das Unternehmen Details zur neuen Oracle E-Business Suite 11i.10 bekannt gegeben. Danach verfügt die Software über neue Funktionen für das Network Lifecycle Management – darunter die Budgetverwaltung für interne Verkaufsaufträge und die Budgeteinteilung sowie Budgetumverteilung auf Basis von HTML. Die Software sei innerhalb der nächsten zwei Monate erhältlich, hieß es.