TDS-Kunden können jetzt ELSTERn

EnterpriseSoftware

Der Dienstleister, Outsourcing- und Beratungspartner TDS mit Sitz in Neckarsulm greift seinen Kunden jetzt auch bei der elektronischen Steuererklärung unter die Arme.

Der Dienstleister, Outsourcing- und Beratungspartner TDS mit Sitz in Neckarsulm greift seinen Kunden jetzt auch bei der elektronischen Steuererklärung unter die Arme. Dieses Feld wird von vielen mittelständischen Dienstleistern beackert, daher musste sich TDS etwas besonderes einfallen lassen: Ein zentraler ELSTER-Server (Elektronische Steuererklärung) ist jetzt eingerichtet.
Streng nach den Vorschriften im Steueränderungsgesetz soll er die Datenübertragung an die Finanzbehörden für alle Unternehmen abwickeln, die ihre SAP-Systeme bei TDS betreiben lassen. Aber auch Nicht-Kunden sollen den Service nutzen können. Das Gesetz fordert schließlich seit 2003, dass ab nächstem Jahr Lohnsteuer-Bescheinigungen, Lohnsteuer-Anmeldungen und Umsatzsteuer-Voranmeldungen auf elektronischem Weg an das Finanzamt zu übermitteln sind. SAP-Nutzer bei der Personalwirtschaft und Finanzbuchhaltung sollen dies jetzt komplett über TDS abwickeln können.

Der Dienstleister verspricht die Implementierung binnen wenigen Tagen, da die Systeme auf die SAP-Bausteine abgestimmt seien und daher nur noch kurz erprobt werden müssten. Dabei kommt für die Datenübertragung an die Finanzbehörden ein Shared-SAP-System zum Einsatz, das an die bestehenden Systeme des Unternehmens angebunden wird. Wegen geringer Kosten eigne sich die Lösung für jedes Unternehmen, so TDS.