Microsoft schnürt neues Service Pack

EnterpriseSoftware

Microsoft hat das Service Pack 1 für die Software ‘Systems Management Server 2003’ veröffentlicht.

Microsoft hat das Service Pack 1 für die Software ‘Systems Management Server 2003’ (SMS 2003) veröffentlicht. Das Update kann von der Website heruntergeladen oder per CD bestellt werden. SMS 2003 ist wie etwa die Programme ‘Biz Talk Server’ oder ‘Exchange Server’ ein Bestandteil der Produktserie ‘Windows Server System’.
Nach Angaben aus Redmond beinhaltet das Service Pack 1 eine Reihe von Bugfixen. Die Sicherheit und die Performance der Software seien verbessert worden, hieß es. Zudem liefere das Update unabhängigen Softwareherstellern (ISV, Independent Software Vendors) neue Schnittstellen.

Die Schnittstellen dienten unter anderem dazu, die Unix-Anbindung zu verbessern. Ein erweitertes Patch-Management operiere mit den Scan-Programmen und Patches der ISVs. Zudem unterstütze das Update das ‘Service Pack 2 für Windows XP’ und die Software ‘Virtual Server 2005’.