Hat Sun MontaVista auf der Einkaufsliste?

EnterpriseSoftware

Sun Microsystems soll Gerüchten zufolge starkes Interesse an den Linux-Distributor MontaVista haben.

Sun Microsystems soll Gerüchten zufolge starkes Interesse an den Linux-Distributor MontaVista haben. Noch sei aber nichts entschieden und die Übernahme-Gespräche könnten noch platzen. Unternehmenssprecher von Sun wollten die Meldungen in US-Medien nicht kommentieren. Auch bei MontaVista will man von Transaktionen mit Sun nichts gemerkt haben auch über einen möglichen Abschluss keine Spekulationen anstrengen.
MontaVista ist ein Hersteller, der sich auf Linux-Betriebssysteme für den Embedded-Einsatz spezialisiert hat. Und obwohl Sun gegenüber Linux eine andere Haltung vertritt als MontaVista, könnte Sun von der Übernahme in einigen Bereichen profitieren. Die Entwicklung von fest verdrahteten Betriebssystemen ist mit erheblichem Aufwand verbunden und erfordert viel Spezialwissen.

Mit der Technologie und dem Know-how des Linux-Spezialisten könnte Sun seine neuen Anstrengungen bei Unix-Systemen für den Telekommunikationsmarkt aufpolieren. Hier könnte auch das Produkt von MontaVista, das auf Kommunikationshardware zugeschnitten ist, für Sun einen weiteren Synergieeffekt auslösen und für Serverbauer auch neue Produktmöglichkeiten bieten.