Apple will in Handy-Markt einsteigen

EnterpriseMobile

Bereits seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass Motorola und Apple an einem gemeinsamen Handy arbeiten.

Bereits seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass Motorola und Apple an einem gemeinsamen Handy arbeiten. Das US-Magazin Forbes will nun erfahren haben, dass die Vorstellung eines entsprechenden Gerätes unmittelbar bevorsteht. Möglicherweise sei das Mobiltelefon Bestandteil der Keynote von Apple-Chef Steve Jobs zur Eröffnung der MacWorld Expo am 11. Januar.
“Wir haben gesagt, dass wir etwas in der ersten Jahreshälfte 2005 auf den Markt bringen werden und wir sind definitiv im Zeitplan dafür”, sagte Eddy Cue Vice President bei Apple, gegenüber dem Blatt. Ansonsten äußerte er sich in bester Apple-Tradition lediglich nebulös. “Worüber wir sprechen, wird geeignet für den Massenmarkt sein, es wird ein Telefon im mittleren Marktsegment sein, kein 500-Dollar-Telefon.”

Dabei soll das Gerät vor allem durch Benutzerfreundlichkeit und eine integrierte iTunes-Software Maßstäbe setzen. Das Geräte wird so voraussichtlich auch als portabler MP3-Player einsetzbar sein. Über eine USB-Schnittstelle oder Bluetooth soll sich das Gerät sowohl an Macs als auch an Windows-PCs anschließen lassen. Unter welchem Namen das ‘iHandy’ auf den Markt kommen soll, ist nicht bekannt.