Dänische Bischöfe plädieren für Heirat per E-Mail

Enterprise

In Dänemark sollen verliebte Paare bald per E-Mail heiraten können.

In Dänemark sollen verliebte Paare bald per E-Mail heiraten können. Wie die Zeitung Fyens Stiftstidende schreibt, wollen zwei Bischöfe der dänischen Staatskirche den rechtlich bindenden Teil der Trauung künftig über das Internet abwickeln. In Dänemark ist eine kirchliche Hochzeit auch ohne Gang zum Standesamt möglich und rechtlich bindend.
“Dieser juristische Teil sollte mit dem eigentlichen Ritual nichts zu tun haben. Deshalb kann er genauso gut per E-Mail stattfinden, so wie man auch seine Steuererklärung im Internet macht”, sagte Bischof Kresten Drejegaard. Bei den Kommunen hält man den Vorschlag für eine gute Idee.

“Wenn das Paar durch eine digitale Unterschrift hieb- und stichfest beweist, wer da heiratet, sehe ich kein Problem”, sagte der Bürgermeister einer Kopenhagener Vorstadt, Erik Fabrin. Wenn die Frischverheirateten ihre Liebe zusätzlich vor dem Altar zum Ausdruck bringen möchten, könnten sie das zusätzlich tun.