Backup-Spezialist Asigra lockt mit besonderen Programmen

EnterpriseSoftware

Asigra, ein kanadischer Hersteller von Backup- und Recovery-Software in verteilten Netzwerkumgebungen, will in Deutschland Fuß fassen.

Asigra, ein kanadischer Hersteller von Backup- und Recovery-Software in verteilten Netzwerkumgebungen, will in Deutschland Fuß fassen und hat sich dabei entschlossen, auf markterfahrene Partner zu setzen. Der indirekte Vertrieb über bekannte und etablierte Reseller soll es sein, was Asigra-Produkte in deutsche Firmen bringen soll. Wie das Unternehmen meldet, heißt der erste Reseller, der nun als Zugpferd fungieren soll, HMK.
Der Fachvertrieb HMK hilft Asigra nun weitere Partner oder Value Added Reseller zu finden, die sich mit der Technologie vertraut machen und dann auf zwei Wegen für die Produkte tätig werden können. Zur Auswahl stehen das klassische Projektgeschäft oder der Vertrieb, bei dem die Partner selbst als Storage-Service-Provider auftreten.

“Asigra füllt das Backup- und Restore-Vakuum für geographisch verteilte Unternehmensumgebungen sicher, verschlüsselt und über preiswerte Internet-Anbindung. Zum ersten Mal ist die zentrale IT-Abteilung in der Lage, Daten unternehmensweit zu sichern und mit ihren Einzelplatz-PCs und Laptops sowie unterschiedlichsten LAN-Servern ohne teure und komplexe Replikationssysteme von dieser schnellen, disk-basierten Datensicherung zu profitieren”, so Helmut Mühl-Kühner, Geschäftsführer bei HMK in Kronberg. “Wir sind bestrebt, durch eine enge Zusammenarbeit mit Systemintegratoren und Partnern die schnelle Verbreitung der Asigra Technologie zu fördern.”

Die ‘Televaulting’-Software von Asigra richtet sich besonders an Dienstleister, die ihren Kunden Managed-Storage-Services anbieten möchten. Die Software basiert auf einer Service-orientierten Architektur (SOA), die nach dem Prinzip des Utility Computing speziell für die Abrechnung nach Speicherbedarf entwickelt wurde. Ein Service-Level-Management ebenso wie ein mehrstufiges Billing-System, das die Unternehmens- und Kostenstellenstruktur des Kunden abbilden und berücksichtigen kann, sind mit eingeschlossen.

Die Partner im Assurance-Reseller-Programm erhalten wie branchenüblich eine Reihe von Sales- und Marketing-Tools, die partnerspezifisch angepasst werden können. Ein Online-Training soll dafür sorgen, dass sich die Partner schnell Wissen über die Televaulting Software aneignen und optimal für die Präsentation beim Kunden vorbereiten können.