Billig-XP kommt nach Indien

EnterpriseSoftware

Microsoft wird die ‘Windows XP Starter Edition’ – eine abgespeckte Version von Windows XP – im nächsten Jahr in Indien anbieten.

Microsoft wird die ‘Windows XP Starter Edition’ – eine abgespeckte Version von Windows XP – im nächsten Jahr in Indien anbieten. Das teilte Redmond mit. Indien ist nach Indonesien, Malaysia, Thailand und Russland das fünfte Land, in dem die Starter Edition erhältlich sein wird.
“Wir sind davon überzeugt, dass die Software dazu beitragen wird, Indien zur IT-Supermacht zu machen”, hieß es von Ravi Venkatesan, Chairman von Microsoft India. Viele Inder seien noch nicht mit moderner Computertechnik in Berührung gekommen, sagte Shri Dayanidhi Maran, Indiens Minister of Communication and Information Technology. Die IT-Industrie habe Indien zwar verändert, dies sei aber “erst die Spitze des Eisberges”.

Die Software wird in Hindi und anderen Landessprachen ausgeliefert und ist nur zusammen mit vorkonfigurierten Rechnern erhältlich. Unternehmen wie Acer, AMD, Hewlett-Packard, Intel und Wipro unterstützen die Offerte. Microsoft will den Verkauf ein Jahr testen.