Existenzgründung im Online-Handel mit Hilfe von Ebay

EnterpriseSoftware

Die ersten Absolventen des neuen Fortbildungslehrgangs “Existenzgründung im Online-Handel” wurden letzten Monat in die Selbständigkeit entlassen.

Die ersten Absolventen des neuen Fortbildungslehrgangs “Existenzgründung im Online-Handel” wurden letzten Monat in die Selbständigkeit entlassen. Die 26 gründungswilligen Frauen und Männern haben sich über einen 270-stündigen Lehrgang als zertifizierte Online-Händler qualifiziert.
Der Ausbildungszweig wurde von der Industrie- und Handelskammer Potsdam und Ebay initiiert. Themen des Lehrganges waren u. a. Grundlagen der Betriebswirtschaft, Buchhaltung und Steuern, Einkauf und Logistik, Marketing, Internet-Recht sowie Online-Handel.

Ziel des gemeinsamen und bundesweit ersten Projektes war es auch, bereits bestehende Businesspläne gemeinsam mit den Teilnehmern auf ihre Erfolgsaussichten hin zu prüfen und entsprechende Qualifizierungen vorzunehmen. Nach Vergabe der Zertifikate beginnt für die erfolgreichen Teilnehmer nun der entscheidende Schritt in die Selbstständigkeit.

Die Online-Händler werden dabei bis zum 16. Dezember 2004 fachmännisch von Unternehmensberatern, Dozenten sowie Ebay PowerSellern begleitet. Diese vertiefen die bisher vermittelten Lehrgangsinhalte je nach individuellem Bedarf und stehen als Ansprechpartner bei Problemen zur Verfügung.

Das Projekt wird unterstützt von ‘TeamArbeit für Deutschland’, einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit, die bundesweit Engagement für mehr Arbeit und Ausbildung mobilisiert und vernetzt. Das Pilotprojekt ist das Ergebnis einer Weiterentwicklung der bereits bestehenden eintägigen Workshops zum Online-Handel, die verschiedene IHKs deutschlandweit in enger Zusammenarbeit mit Ebay seit 2002 anbieten.