SAP will es bei Business Intelligence wissen

EnterpriseSoftware

Der Softwarehersteller SAP will offenbar sein Geschäftfeld ausweiten und auch in den Bereich Analyse-Software vorstoßen.

Der Softwarehersteller SAP will offenbar sein Geschäftfeld ausweiten und auch in den Bereich Analyse-Software vorstoßen. Dabei schließe das Unternehmen auch Übernahmen nicht aus und habe schon einige Spezialanbieter im Auge.
Im nächsten Jahr will der Hersteller mit neuen Produkten auf den Markt kommen, erklärte Peter Zenker, Vorstandsmitglied bei SAP, gegenüber der Financial Times Deutschland. “Das wird darauf hinauslaufen, dass Spezialanbieter Schwierigkeiten haben werden”, so Zenker weiter. So seien dann auch, um das Angebot zu erweitern, Zukäufe denkbar.

SAP dominiert den Bereich der Unternehmenssoftware und hat eine starke Position in anderen Märkten, wie zum Beispiel für Supply Chain Management und Customer Relationship Management. Bei Business Intelligence führt derzeit noch das französische Unternehmen Business Objects. Mit diesen Analyse-Tools können Daten nach relevanten Informationen durchsucht werden. Jetzt soll 2005 das Thema bei SAP zum Schwerpunkt werden.