Partnerinitiative von Ingram Micro und McAfee

EnterpriseSoftware

Ingram Micro will mit einer McAfee-Initiative seinen Partnern Produkt- und Fach-Know-how im Security-Markt anbieten.

Ingram Micro will mit einer McAfee-Initiative seinen Partnern Produkt- und Fach-Know-how im Security-Markt anbieten. Fachhändler, die sich für das Programm registrieren, erhalten neben Demo-Versionen der neuesten McAfee-Software zusätzlich fachliche Unterstützung durch Case-Studies, Lösungsszenarien, detaillierte Produktinformationen und einen VAD-Newsletter.
Unter dem Motto ‘We love to protect you!’ wendet sich diese Initiative vorrangig an Händler mit Zielgruppe Mittelstand und Kleinunternehmen, die im Bereich IT-Security tätig sind oder dies zukünftig sein möchten. Partner sollen damit ihre Kenntnisse im Security-Umfeld zu vertiefen. Neueinsteiger werden mit Informationen und Tipps an diesen Wachstumsmarkt herangeführt, heißt es vom Distributor.

Das Programm steht allen Interessenten offen, die bis zu 10.000 Euro im Jahr bei Ingram Micro umsetzen – ansonsten gibt es keine weiteren Voraussetzungen für die Teilnahme. Das McAfee-Programm ist mit einem Punktesystem hinterlegt. Danach erhalten registrierte Kunden pro gekauftem McAfee-Produkt oder -Lizenz eine Anzahl an Punkten gutgeschrieben, die sie später in Produkte, Werbekostenzuschüsse oder Trainings eintauschen können.

Reseller, die über die Online-Bestellsysteme IM.order und IM.license ihre Ware beziehen, erhalten dabei eine höhere Punktezahl. Die Initiative läuft in dieser Form bis Ende des Jahres. Nächstes Jahr soll das Programm nach Angaben von Ingram weiter ausgebaut werden.