PC-Ware macht Personal-Leasing für Projekte

EnterpriseSoftware

Das Leipziger Unternehmen PC-Ware hat eine ‘Personal Service Gesellschaft’ gegründet, Geschäftsziel der Gesellschaft ist das Personal-Leasing und -Management.

Das Leipziger Unternehmen PC-Ware hat eine ‘Personal Service Gesellschaft’ (PSG) gegründet. Geschäftsziel der Gesellschaft ist nach Angaben des Unternehmens das Personal-Leasing und -Management. Dazu zähle die Bereitstellung, Betreuung und Qualifizierung von IT-Personal, hieß es.
Anlass für die Gründung war der Ausbau des Geschäftsbereiches IT-Services. “Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem der hochprofitable Geschäftsbereich IT-Services personell weiter gestärkt werden muss”, hieß es von Knut Löschke, Vorstandsvorsitzender von PC-Ware. Das Unternehmen brauche für die wachsende Zahl von IT-Projekten Experten. Diese wolle man allerdings nicht fest einstellen, da die Projekte zeitlich begrenzt seien.

Bis zum Jahr 2009 entstehe so eine Personalmanagement-Organisation, die für PC-Ware alle Aufgaben des Personalmanagements wahrnehmen werde. Die Gesellschaft solle sowohl für den Bereich IT-Services als auch für den gesamten Konzern die Grundlage für ein effektives Personalkostenmanagement legen.