Windows Server 2003: Service Pack 1 noch im November

EnterpriseSoftware

Noch in diesem Quartal soll eine erste Version des Service Pack 1 für Windows Server 2003 veröffentlicht werden, erklärte Microsoft.

Noch in diesem Quartal soll eine erste Version des Service Pack 1 für Windows Server 2003 veröffentlicht werden, erklärte Microsoft. Der Release Candidate werde zusammen mit dem Windows Update Service, dem Nachfolger des Software Update Service 2.0, noch im November erwartet.
Die Vollversion des Service Packs hat ein Unternehmenssprecher zusammen mit dem Update Service und der 64-Bit-Version von XP für die erste Hälfte 2005 angekündigt. Die Supercomputerversion des Servers, das Beta für den ‘Longhorn Server’ sowie der ‘Storage Server’ und der ‘Windows Server 2003 R2’ hingegen werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres veröffentlicht.

Pläne, dass die Firewall in den Voreinstellungen für das Service Pack 1 für Server 2003 deaktiviert werde, um die Installation zu vereinfachen, dementierte Microsoft. Auch durch die Aktivierung dieser Funktion sollen sich Kompatibilitätsprobleme nicht zwangsläufig erübrigen. So sind bislang für den Service Pack 2 für Windows XP über 50 Anwendungen bekannt, die sich nicht mit dem Update vertragen.