Boom ohne Ende: IT-Dienstleistung in Indien

EnterpriseSoftware

Das indische Geschäft mit IT-Services boomt.

Das indische Geschäft mit IT-Services boomt. Die Zahlen und Prognosen die Wipro, der größte Outsourcing-Partner des Subkontinents, für das aktuelle Quartal vorgelegt hat, belegen ein reges Wachstum und beste Zukunftsaussichten. Das Unternehmen konnte seine Gewinne im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 67 Prozent steigern.
Der Umsatz stieg um beinahe 50 Prozent an und der Dienstleister erklärte, im zurückliegenden Quartal 34 neue Kunden gewonnen zu haben, wovon “zehn Fortune-1000-Unternehmen” seien. Auch die Margen können sich sehen lassen: Wipro konnte einen Nettogewinn von 84 Millionen Dollar ausweisen, bei einem Umsatz von 431 Millionen Dollar.

“Das Starke Ergebnis zeigt deutlich, dass Wipro den Markt anführt, in dem Kunden auf eine bessere Wertschöpfung aus sind”, kommentierte die Zahlen Azim Premji, Chairman von Wipro. Ein weiterer Unternehmenssprecher erklärte, dass der indische Marktführer voraussichtlich 5500 neue Mitarbeiter einstellen werde, 3300 davon alleine für IT-Services.