SBS bekommt Auftrag von dänischem Energieversorger

EnterpriseSoftware

Siemens Business Services (SBS) wird für die nächsten fünf Jahre die IT-Infrastruktur des dänischen Energieversorgers Nesa übernehmen.

Siemens Business Services (SBS) wird für die nächsten fünf Jahre die IT-Infrastruktur des dänischen Energieversorgers Nesa übernehmen. Im Rahmen des Vertrages im Wert eines zweistelligen Millionen-Betrages wird der deutsche Dienstleister einen zentralen Helpdesk installieren und für rund 700 Mitarbeiter eine Arbeitsumgebung bereitstellen.
Das dänische Unternehmen will mit diesem Vertrag die Kosten für seine IT senken. 10 IT-Mitarbeiter des Energieversorgers wird SBS mit übernehmen. Das Unternehmen zählt mit einer halben Million Kunden zu einem der größten Energiekonzerne in Dänemark und hofft wohl auf Branchenkenntnis bei SBS.

Der Dienstleister hat bereits Service-Verträge mit 16 europäischen Energieunternehmen. SBS wird auch die Wartung der Branchenlösung SAP IS-U (Industry Solution-Utility) übernehmen. Die Hardware für das Projekt liefert Fujitsu Siemens.