Kampf der Piraterie: Microsoft verschenkt Software

EnterpriseSoftware

Im Kampf gegen Software-Piraten will Microsoft Anwendern jetzt ein Gratis-Tool zur Bildverwaltung schenken.

Im Kampf gegen Software-Piraten will Microsoft Anwendern jetzt ein Gratis-Tool zur Bildverwaltung schenken. Wer die Software haben will, muss vorher allerdings an Microsofts Pilotprogramm ‘Windows Genuine Advantage’ teilnehmen. Mit Hilfe einer Online-Überprüfung wird dabei festgestellt, ob der Anwender eine ordnungsgemäß lizenzierte Version des Betriebssystems nutzt.
“Das Problem ist, dass es einen großen Prozentsatz an Nutzern gibt, die keine Original-Software nutzen”, begründete der Chef von Microsofts Client-Abteilung, David Lazar, das Verfahren. “Viele dieser Nutzer leben jedoch in dem Glauben, dass sie ein Original benutzen und wissen nicht, dass sie betrogen wurden.”

Wer den Test erfolgreich durchlaufen hat, bekommt kostenlos ‘Photo Story 3’, die jüngste Version einer Software, mit der Fotostorys mit Hintergrundmusik oder gesprochenen Erläuterungen erstellt werden können. Die Vorläufer-Version gab es nur im Paket mit  ‘Microsoft Plus Digital Media Edition’, das Softwarebündel ist für 20 Dollar auf den Markt.

Übrigens: Wer weder Lust noch Zeit für Test- und Registrierungs-Verfahren hat und seine Bilder trotzdem professionell und kostenlos verwalten will, greift am Besten zu Software von Picasa. Seit Google den Digital-Fotoexperten übernommen hat, gibt es das Bildverarbeitungsprogramm kostenlos zum Download.